Wenn man sich erfolgreich im Forex bewegen möchte, muss man sich unweigerlich auch durch digitale Optionen leiten lassen. Denn diese sind heute wesentliche Hinweise darauf, wie man die eigene Strategie anpassen muss, um hohe Gewinne einfahren zu können. Natürlich ist es für einen Anfänger nicht einfach die digitalen Optionen bis ins letzte Detail zu verstehen, aber es lohnt sich auf jeden Fall einiges an Zeit in diese zu investieren.

Doch was genau sind eigentlich digitale Optionen? Die digitalen Optionen werden im Rahmen vieler anderer Details in allen guten und hilfreichen Charts dargestellt. Dabei sind diese immer mit viereckigen Boxen gekennzeichnet, so dass man nicht lange in der Legende danach suchen muss, sondern auf den ersten Blick weiß, worum es sich bei den Kurven handelt. Wie alle eingezeichneten Werte in den Charts handelt es sich also auch hier um einen Kurs, der über die Zeit hinweg eingezeichnet wird.

Da die Werte für die Zukunft eingezeichnet werden, sind es nur voraussichtliche Werte, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eintreffen könnten. Als Trader kann man dann einschätzen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die tatsächliche Linie auf die eingezeichnete Box treffen wird. Diese Wahrscheinlichkeit wird dann entweder als 0 angegeben, wenn man sich sicher ist, dass der Wert nicht eintreffen wird, beziehungsweise als 100 wenn man denkt, dass es genau so kommen wird. Wenn man schlussendlich richtig liegt, erhält man eine Prämie. Diese wird errechnet aus dem Produkt des Einsatzes des Traders und der vom Broker vor dem Abschluss festgelegten Quote. Liegt der Trader jedoch falsch, ist der ganze Wetteinsatz verloren.

Digitale Optionen funktionieren also nach dem Top-oder-Flop-Prinzip. Entweder man hat das große Los gewonnen und bekommt mehr als nur den Einsatz retour, oder man hat das gesamte eingesetzte Geld verloren. Trotzdem sind digitale Optionen ein sehr gutes Mittel um die eigenen Gewinne im Forex noch weiter aufbessern zu können, und sollten deswegen nicht vernachlässigt werden.

Der Artikel besitzt Themenrelevanz zu Forex.