Vancouver, BC, 14. Juni 2021, NSJ Gold Corp. (CSE: NSJ) (FWB: 9PZ) (NSJ oder das Unternehmen) gibt die Teilergebnisse des jüngsten Bohrprogramms in seinem Projekt Golden Hills bekannt. Das Programm zielte auf Strukturen ab, die von den in Nord-Nordwest-Richtung verlaufenden geophysikalischen Anomalien definiert zu sein scheinen, und beinhaltete 16 Bohrlöcher (siehe Pressemeldung vom 26. Mai 2021). Die Analyseergebnisse der Bohrlöcher 1 bis 9 liegen nun vor und sind im Folgenden zusammengefasst.

BohrlochStart (Ende (FAbschnittsAbschnittsAu Cu Fe
Nr. Fuß uß länge länge (g/ (%) (%)
) ) (Meter) (Fuß) t)

GH-2101 55 130 22,86 75 0,000,1920,4
GH-2102 35 175 42,67 140 0,300,4218,8
einschli35 55 6,10 20 0,121,5928,0
eßlich

einschli90 175 25,91 85 0,440,2 17,6
eßlich

GH-2103 40 50 3,05 10 0,390,1510,8
GH-2104 175 200 7,62 25 2,000,1918,7
GH-2105 0 250 76,20 250 0,180,0521,2
einschli155 195 12,19 40 0,060,1135,4
eßlich

einschli190 215 7,62 25 1,120,1325,2
eßlich

GH-2106 60 80 6,10 20 0,080,0121,8
GH-2106 230 250 6,10 20 0,750,1217,4
GH-2107 315 325 3,05 10 0,590 6,5
GH-2108 105 220 35,05 115 0,500,0819,8
einschli145 180 10,67 35 1,270,1 20,2
eßlich

GH-2108 285 300 4,57 15 0,130,0632,4
GH-2109 5 20 4,57 15 7,931,6125,7
einschli5 10 1,52 5 10,80,6916,1
eßlich 0

Erste Interpretationen weisen darauf hin, dass durch die geophysikalischen Untersuchungen mächtige Zonen mit Spiegelhämatit definiert wurden, die in reaktivem Gestein in der Nähe der Strukturen abgelagert wurden. Die Zonen sind jedoch so mächtig, dass sie nicht mit einzelnen Bohrlöchern erprobt werden können. Daher weisen mehrere Bohrlöcher nur gegen Ende des Bohrlochs eine Goldmineralisierung auf und ein paar andere, die über die Struktur niedergebracht wurden, verfehlten die Mineralisierung. Im Zuge der nächsten Bohrrunde werden Bohrlöcher entlang von Fences über den Anomalien absolviert werden.

Die Ergebnisse zeigen das Potenzial für eine hochgradige Gold-, Kupfer- und Eisenmineralisierung auf. Die höchsten Goldgehalte stammten aus einer bekannten hochgradigen goldhaltigen Struktur, es wurden jedoch auch mehrere Zonen mit geringeren Gehalten entdeckt, insbesondere in der Tiefe unterhalb der Bereiche, in denen eine höhergradige Goldmineralisierung erwartet wurde. Zwei Abschnitte mit 10,7 Meter Gesamtlänge (35 Fuß mit durchschnittlich 1,5 % Kupfer) wurden ebenfalls durchteuft. Die bisherigen von McClelland Laboratories Inc. aus Reno (Nevada) durchgeführten metallurgischen Untersuchungen lassen eine Ausbeute von mehr als 77 % des hochgradigen Goldes durch Schwerkraftgewinnung sowie des geringgradigen Goldes und Kupfers durch separate Laugungsmethoden erkennen. Die Eisenmineralisierung wies höhere Gehalte auf als erwartet; unter anderem wurde in einem Loch im Schnitt über 21 % Fe auf der gesamten Länge des Bohrlochs von 76,2 Metern (250 Fuß) durchteuft. Einige Eisenminen, die Spekularit abbauen, wie beispielsweise Marampa, wurden mit Cutoff-Werten von 15 % und durchschnittlichen Beschickungsgehalten von 30 bis 32 % Fe betrieben, als der Eisenerzpreis weniger als die Hälfte des aktuellen Wertes betrug. Eine Eisenbahnlinie, die eine Anbindung an die Häfen in Kalifornien bietet, verläuft in weniger als 2 km (1,2 Meilen) Entfernung zum Projekt, was zur Wirtschaftlichkeit eines potenziellen Abbaus der Eisenmineralisierung beitragen würde.

Qualifizierter Sachverständige
Richard Kern, Certified Professional Geologist, ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101, hat die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Herr Kern steht als Vice President of Exploration von NSJ Gold Corp. in einem Nahverhältnis zum Unternehmen.

Über NSJ Gold Corp.
NSJ hält eine Option auf den Erwerb einer 100%igen Beteiligung am Projekt Golden Hills (das Konzessionsgebiet) im US-Bundesstaat Arizona, das Gegenstand einer 3%igen Net Smelter Return (NSR)-Lizenzgebühr ist. Das Konzessionsgebiet befindet sich 100 Meilen westlich der Mine Kay (im Besitz von Arizona Metals Corp./TSXV: AMC) und 80 Meilen südlich der Mine Moss (im Besitz von Northern Vertex Mining Corp./TSXV: NEE). Das Konzessionsgebiet besteht aus 7 patentierten Claims und 114 nicht patentierten Bergbau-Claims mit 2.370 Acres (9,6 km²) Gesamtfläche. Das Managementteam von NSJ verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Finanzierung, Exploration, Erschließung und Minenbetrieb.

WWW.NSJGOLD.COM

Für das Board of Directors
Jag Sandhu, CEO und President 778-218-9638

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NSJ Gold Corp.
Jag Sandhu
101 – 17565 58 Avenue
V3S 4E3 Surrey, BC
Kanada

email : jagjns@outlook.com

Pressekontakt:

NSJ Gold Corp.
Jag Sandhu
101 – 17565 58 Avenue
V3S 4E3 Surrey, BC

email : jagjns@outlook.com


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Der Artikel besitzt Themenrelevanz zu Aktien Aktienkurs Aktienmarkt Börse Börsen News Finanz Finanzen Gel Geld Nachrichten Nachrichten Aktuell Wirtschaft Wirtschaftsmeldungen.